Bericht /Rezension

5-Bericht /Rezension

Bericht schreiben

xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



 

 

 

Weltweit gereiste 'Ortsführerin'

Von Leningrad über Afrika zurück nach Schaumburg. Als Schülerin mit Freundinnen verbotener Weise auf dem Denkmal herumgeklettert, von der Mutter getadelt - Kinderstreiche an allen Ecken des Ortes die ihr nun plötzlich wieder einfielen. Mit der Rikscha-Ausfahrt durch den Ort kamen die Erinnerungen zurück. Mit dem Rollator ist dies heute nicht mehr möglich. Nicht wir - sondern sie hatte unsere kleine Rikscha-Gruppe mit weiteren Heim-Bewohnern durch den Ort geführt. Zu vielen Häusern gab es noch eine Geschichte über ehem. Bewohner und Gegebenheiten.
"... in 4 Wochen möchte ich wieder mit ..." sagte sie uns noch als wir wieder beim Heim angekommen waren.

Fahrgast: Luise H. (81)
von Rikscha-Team. (Fahrer), am 03.08.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

x

xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



 

 

 

 

 

Steinhude mit der Senioren-Rikscha erleben

Meine Mutter (lebt im "Betreuten Wohnen") rief mich an und erzählte mir von Senioren-Rikschas in Schaumburg und am Steinhuder Meer. Wir beschlossen sofort an einer Ausfahrt in Steinhude teilzunehmen. Das Wetter war toll und wir beide stiegen an den Steinhuder Strandterrassen zu. Los ging es durch den Ortskern den wir früher schon mal fußläufig erobert hatten. Aber dann ging es weiter auf uns bisher unbekannten "Schleichwegen", abseits der in Steinhude üblichen Touristenströme, mit der Zielrichtung "Steinhuder Badeinsel". Von Vorteil war, dass unser Rikscha-Fahrer als alter Segler die ganze Meer-Region wie seine Westentasche kannte. Ein Abstecher zu einem Segelclub, oder über die Brücke zur künstlichen Badeinsel, das EXPO-Projekt aus dem Jahre 2000 mit dem solarbetriebenen Strandgebäude "Meereslauschen" und tolle Ufergegenden konnten wir bei der Rikscha-Ausfahrt kennenlernen.
Es war eine ausgesprochen interessante Erlebnis-Tour und wir beide waren uns einig - das war nicht die letzte Rikscha-Ausfahrt.

Fahrgast: Elfriede S. 
von Marita F. (Tochter), am 20.07.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 


x

xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



 

 

 

Mit der Senioren-Rikscha mal raus kommen

Eine tolle Aktion des Stadthäger Seniorenheims meiner Tante. Die Pflegerin rief mich an, ob ich meiner Tante bei einer Rikscha-Ausfahrt begleiten wolle, Sie war sich etwas unsicher und hätte lieber mich (Nichte) dabei. Radeln im Alter und sogar für Hochbetagte, da konnte sie sich nichts unter vorstellen. Ich war begeistert von der Idee, das Wetter passte und von Hannover nach Schaumburg ist es ja kein Weg. Wir waren so begeistert von der Tour durch den Schloßpark über die Wallanlagen, der Altstadt und beschlossen gleich, das nächste Mal sind wir wieder dabei.

Fahrgast: Anne W. 
von Susanne M. (Nichte), am 07.07.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

x

xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

 

 

 

 

 

 

 

x

 

 

Related Articles

2-Kurzübersicht

3-Kontaktformulare

1-Menüpunkte

Information

über unseren Verein
"Senioren Rikscha Schaumburg e.V."

- Kurzübersicht
   - Kontaktformulare

- Datenschutz
- Impressum

 

Reservierung 3

Reservieung von Rikscha-Terminen

Füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie eine Rikscha-Ausfahrt reservieren wollen.
Wir treten schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.